Oliver Polak

Ich darf das, ich bin Jude! Live!

Oliver Polak ist Deutscher, Komiker und Jude. Deutsche gibt es viele, Komiker auch, Juden nicht mehr so viele. Aber der einzige Komiker aus Deutschland, der Jude ist und darüber Witze macht, ist Oliver Polak. Der 35-jährige Comedian stammt aus der einzigen jüdischen Familie des Städtchens Papenburg, dem New York des Emslands. Seine Biografie ist die Basis und Triebfeder seiner Entertainerkarriere, die unkonventionellerweise mit der Veröffentlichung eines Buchs begann. Unter dem programmatischen Titel Ich darf das, ich bin Jude (KiWi, 2008) stellt Polak satirische Betrachtungen über sein Leben als Jude in Deutschland an. Nachdem schon Polaks Lesungen starken Stand-up-Charakter hatten, ist er seit einem Jahr mit dem Comedy-Programm Jud Süß Sauer - Die Show auf Tour, für welches er bereits die Kulturnews Auszeichnung Bestes Entertainment 2010 erhalten hat.

Jetzt fügt er Lesung, Stand-up und Show zusammen und tritt mit einer einzigartigen Leseshow vor das Publikum.

Persönlich, berührend und gnadenlos jüdisch! Die Pointen Flak geladen, greift der Panda aus Papenburg an und stellt Fragen wie: Kommen jüdische Mütter eigentlich in den Milfhimmel? Ist Ben Gurion Torschützenkönig bei Armenia Bielefeld oder doch nur ein stinknormaler Flughafen? Und was für eine Party musst du veranstalten, damit Hitler und Frodo morgens in deiner Küche zusammen einen Hawaiitoast vernaschen?

Humor, so charmant, galant, sympathisch - und mitunter so schwarz wie die Seele eines serbischen Waffenhändlers.

Eine neue humoristische Kunstform, zusammengesetzt aus Lesung, Stand-up, Show und Konfetti. Ein einzigartiger Abend mit den Hightlights aus dem Bestseller Ich darf das, ich bin Jude und Jud Süß Sauer plus brandneuer Stand-ups und anderer Überraschungen!

Eine kabarettistische Bar Mitzwa- mit schneidendem Humor!

Authentisch, wahrhaftig und komisch!

Organisé par le CCRN